Presseerklärungen

25.09.2019
Akt instinktloser Geschichtsvergessenheit
Zur Meldung

Zu den Berichten, wonach am heutigen Mittwoch am Brandenburger Tor eine Kundgebung mit einem Auftritt antisemitischer Rapper stattfinden soll, erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

25.09.2019
Machtwort mit begrenzter Wirkung
Zur Meldung

Zu den Auseinandersetzungen in der rot-rot-grünen Koalition um die mögliche Abschaffung von „Stroke-Einsatz-Mobilen“ (Stemo) erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

19.09.2019
Rot-Rot-Grün versagt beim Kampf gegen Kinderehen
Zur Meldung

Nach einer aktuellen bundesweiten Umfrage des Menschenrechtsvereins Terre de Femmes wird das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen, das im Juli 2017 in Kraft getreten ist, in Berlin besonders schlecht umgesetzt.

06.09.2019
CDU Berlin begrüßt Maßnahmenkatalog gegen Clankriminalität der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Zur Meldung

Die CDU Berlin unterstützt die von der CDU/CSU Bundestagsfraktion vorgeschlagenen Maßnahmen gegen die Kriminalität krimineller Großfamilien in Deutschland. Die vom Fraktionsvorstand beschlossenen Punkte basieren weitgehend auf dem von der CDU Berli...

30.08.2019
Rigaer 94: Lügt der Innensenator?
Zur Meldung

Laut einem Bericht der RBB-Abendschau (Donnerstag) hat der Eigentümer der Rigaer 94 die Verwaltung von Innensenator Geisel mehrfach um Hilfe gebeten. Geisel hingegen behauptet, der Eigentümer verberge sich.

22.08.2019
Abschiebungen: Herzlich willkommen zurück auf dem Pfad des Rechtsstaates, Herr Senator!
Zur Meldung

Zum Streit zwischen Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Sozialsenatorin Elke Breitenbach (DIE LINKE) erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

20.08.2019
Stadtentwickungsplan ist ein fauler Kompromiss
Zur Meldung

Zum heutigen Beschluss des Stadtentwicklungsplans Wohnen 2030 (Step Wohnen) durch den Senat erklärt der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Kai Wegner:

19.08.2019
CDU Berlin stellt Sofortprogramm Bildung vor
Zur Meldung

Das Präsidium der CDU Berlin hat heute ein 'Sofortprogramm für eine bessere Bildung in Berlin' beschlossen.

09.08.2019
Scheereskrise: Müller muss Scheeres entlassen
Zur Meldung

Nach Medienberichten fordern nun auch Sozialdemokraten die SPD-Bildungssenatorin Scheeres zum Rücktritt auf.

06.08.2019
CDU fordert Rücktritt von Bildungssenatorin Scheeres
Zur Meldung

Der Vorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner, erklärt zu Meldungen, wonach trotz Schulbauoffensive bereits in zwei Jahren gut 26.000 Schulplätze fehlen werden:

05.08.2019
Berliner Kraftanstrengung für die Bildung unserer Kinder
Zur Meldung

Der Vorsitzende des Landeselternausschusses, Norman Heise, fordert von Bildungssenatorin Scheeres die Einberufung eines Krisengipfels.

05.08.2019   Wegner: Vernunft statt Ideologie im Wohnungsbau nötig
Müller muss Lompscher entmachten
Zur Meldung

Nach einem Bericht von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher scheitert der rot-rot-grüne Senat erneut bei seinen Zielen im Wohnungsbau.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben